23. Februar 2020

Schneeschuhtour Lombachalp

Am Sonntag machten sich sechs Mitglieder der Naturfreunde Obergösgen auf den Weg Richtung Berner Oberland, genauer gesagt, zur Lombachalp bei Habkern.
Von dort startete die heutige Schneeschuhtour, die nach einem kurzen Aufstieg dem Grat entlang auf den Bolberg führte. Obwohl das Wetter nicht perfekt war, hatte man trotzdem einen wunderbaren Ausblick auf das Augstmatthorn auf der einen Seite und eines der grössten, zusammenhängenden Hochmoore der Schweiz auf der anderen Seite.
Damit die Birkhühner und Auerhähne nicht in ihrer Winterruhe gestört werden, war es absolut wichtig, den markierten Trail nicht zu verlassen. Für das Einhalten der Regeln ist ein Ranger unterwegs, der zum Rechten schaut und gerne den Besuchern mehr Informationen über das Naturschutzgebiet gibt.
Diesen Ranger haben wir angetroffen und es war spannend ihm zu zuhören was er alles zu erzählen wusste.
Die Tour führte uns weiter, immer wieder etwas auf und ab mitten durch das Hochmoor, wo wir zeitweise auf die Langlaufloipe trafen.
Als wir am Nachmittag wieder zur Lombachalp zurückkehrten, waren wir uns einig, dass uns Hans Stooss einmal mehr eine wunderschöne Gegend gezeigt hat und dass sich das frühe Aufstehen gelohnt hat.

Nach oben